Montag, 24. September 2018

Notruf: 122

Am 9.11.2017 fand in St. Margarethen die letzte Einsatzübung des Jahres 2017 des mittleren Abschnittes statt.

Als Übungsannahme war ein Schwellbrand im Technikraum des Schwimmingpools des Hotel / Gasthof Stoff.

Durch die starke Rauchentwicklung konnte die Gäste im Poolbereich und in den darüber liegenden Hotelzimmern das Gebäude nicht mehr verlassen und mussten geborgen werden. 

Da auch Chlorgranulat gefunden wurde und ein Verdacht auf Chlorgas bestand wurde das gesamte Gebäude durch Atemschutzträger evakuiert. Weiters wurden 4 Personen mit der TM37 über den Balkon gerettet.

Aufgrund der starken Verrauchung mussten die Einsatzkräfte mit schwerem Atemschutz die vermissten Personen suchen und bergen. Weiters mussten die angrenzenden Gebäude gegen ein übergreifen der Flammen geschützt werden.

Insgesamt nahmen 7 Feuerwehren mit 95 Mann, 11 Fahrzeugen und 28 Atemschutzträgern an der Funk-Einsatzübung teil.

Dies waren:

St. Margarethen
St. Michael
Wolfsberg
St. Stefan
Prebl
Forst
Theissenegg
Weiters war auch der Abschnittsfeuerwehrkommandant Maier Franz und der Gemeindefeuerwehrkommandant Christoph Gerak anwesend.

Im Anschluss an die Übung wurden die Feuerwehrmänner und -frauen von der Chefin des Hauses, Fr. Veronika Baldauf, zu einem kleinen Imbiss eingeladen!

Drucken E-Mail