Montag, 24. September 2018

Notruf: 122

Am frühen Mittwoch Nachmittag zogen im Raum St. Margarethen schwer Gewitter durch. Durch die Regenmassen traten zahlreiche Bäche über die Ufer. Dies führte zu Überschwemmung der L137 sowie von zahlreichen Kellern und Seitenstraßen.

Am schlimmsten erwischte es das Kurhotel Bad Weissenbach welches sogar evakuiert werden musste. Der durch das Hochwasser entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen sämtliche Feuerwehren des mittleren Abschnittes sowie die FF St. Andrä und die FF Bad St. Leonhard.
Insgesamt waren über 150 Feuerleute im Einsatz.

Bilder und weiter Infos finden sie unter folgenden Link:
Hochwasser in St. Margarethen und Bad Weissenbach

Drucken E-Mail